„UNS UWE“ – sagt Adieu!
30. Juli 2018

Zum Gedenken an Jürgen Kuhn

Jürgen Kuhn war ein Urgestein der Pädagogik an der Gutenbergschule. Er unterrichtete von 1970 bis 2009 an der Gutenbergschule.

Wie bleibt er uns in Erinnerung?

Offen, interessiert, klar in seinem Denken und Handeln, dem Menschen zugewandt. Ein Pädagoge mit Weitsicht, Nachsicht und vor allem einem Plan in seinem Kopf für die Schüler – ein weiser Mensch! Welch wertvoller Gewinn für die Schule im Herzen von Eberstadt!

Sport war eine seiner großen Leidenschaften. Im Privaten sein klares Fanbekenntnis zu den 98zigern, aber auch schulisch. Nicht nur im Sportunterricht selbst, auch im Lehrersport war er aktiv. Mit einem gemeinsamen gemütlichen Beisammensein den Tag ausklingen lassen, das war Jürgen Kuhn wichtig.

Mit seiner für ihn einzigartigen Weise, eine Art ein „Bonding“ zum Schüler aufzubauen und dennoch gradlinig ihnen den Weg zum gelungenen Abschluss zu weisen, hatte er einfach Erfolg. Er unterrichte nicht Schüler – er prägte sie!

Auch weit nach seiner aktiven Laufbahn zeigte er Interesse an den Mitmenschen, die ihm etwas bedeuteten. Ob nun Kollegen, die Hallenwarte der Hirtengrundhalle oder auch ehemalige Schüler – sie alle waren ihm wichtig!

Er war ein Glücksfall für unsere Schule und die vielen Menschen, denen er begegnet ist.

 

Danke Jürgen Kuhn