Nach der Schule auf den Bauernhof
30. Juli 2018

Französisch-deutsche Begegnungswoche in Paris

Auch in diesem Frühjahr durften unsere Neunt- und Zehntklässler wieder gemeinsam mit Schülern der Freien Waldorfschule sowie der Bert-Brecht-Schule nach Paris fahren. Jeder Schüler hatte einen französischen Austauschpartner, in dessen Familie er eine Woche lang wohnte und dabei konnten sie ihre Französischkenntnisse nicht nur ungezwungen anwenden und vertiefen, sondern auch die französische Kultur hautnah miterleben.

Nachdem die französischen Austauschschüler bereits im Dezember vergangenen Jahres eine Woche lang in Darmstadt zu Besuch waren, war es Ende Mai nun endlich soweit. Mit dem TGV ging es im Eiltempo nach Paris, wo sich schon alle gespannt auf das Wiedersehen mit den französischen Austauschpartnern freuten.

Unsere Partnerschule, das Collège-Lycée Jacques Decour, befindet sich in Montmartre. Der Blick aus den Fenstern des historischen Gebäudes erlaubte sogar eine wunderbare Aussicht auf Sacré Cœur.

Auch dieses Jahr standen neben dem gemeinsamen Unterricht und zahlreichen Sprachaktivitäten kulturelle Unternehmungen auf dem Programm. So wurde z. B. der Eiffelturm bestiegen und wir machten einen Tagesausflug nach Versailles. Ein weiteres Highlight stellte traditionsgemäß die Stadtrallye durch Montmartre in deutsch-französischen Teams dar. Ein Besuch im Atelier des Lumières, einer interaktiven Ausstellung zu Van Gogh, diente als Anlass, in gemischten Teams Gedichte in beiden Sprachen zu verfassen. Es entstanden dabei abwechslungsreiche und kreative Texte.

Am letzten Abend genossen wir vom Dach der Philharmonie aus gemeinsam mit den Gastgeberfamilien die wunderbare Aussicht auf Paris, bevor Preise für besondere Leistungen der Begegnungswoche verliehen wurden, wie z.B. für besonders sorgfältig verfasste Reisetagebücher. Anschließend wurde gemeinsam im Parc de la Villette gepicknickt. So konnte die Woche in lockerer Atmosphäre bei Ballspielen und angeregten Gesprächen ausklingen. Hier zeigte sich abermals, dass innerhalb kürzester Zeit schon wunderbare deutsch-französische Freundschaften entstanden waren.

Auch im neuen Schuljahr wird es eine erneute Auflage unserer deutsch-französischen Begegnungswoche geben. À bientôt donc!

K. Fischer und R. Hauf