Hier in diesem Bereich finden Sie einige Links, welche sich mit der nicht so schönen Welt des Medienangebotes beschäftigt.

Diese Informationen richten sich vorwiegend an Eltern, pädagogische Mitarbeiter und Interessierte.

 

 

Externe Links zu Vereinen, Firmen  und sonstigen Instituten

Eltern Ratgeber digital: Cybermobbing featured – Vodafone Magazin für digitale Kultur

Deutschland sicher im Netz – Verein unter der Schirmherschaft des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat

klicksafe.de –  Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz

Medienkompetenz- Wenn Medien Kinder mit erziehen– Polizeiliche Kriminalprävention

 

Unsere Empfehlungen bei Videounterricht:

  • achten Sie auf einen geschlossenen digitalen Raum
    • Zugang nur mit Anmeldung und Passwort (bei unseren digitalen Klassenräumen der Fall)
  • erlauben Sie die Nutzung der Videofunktion nur wenn es erforderlich ist
  • begleiten Sie ihr Kind beim Unterricht oder unterstützen Sie es regelmäßig
  • schaffen Sie ihrem Kind einen festen Arbeitsplatz und feste Zeiten
  • achten sie darauf, das andere Ablenkungen abgestellt sind

Aktionsplan der Gutenbergschule im Zusammenhang mit Problemen mit digitalen Medien

Bei uns bekannt werdenden Problemen unserer Schülerinnen und Schüler, wenden wir ein internes Aktionsshema an. Dies dient uns als Start und wird dann individualisiert.

Generell schalten wir häufig die Schulsozialarbeit hinzu.

Beispiel für Fälle von Cybermobbing:

Für den Inhalt der externen Links übernehmen wir keine Haftung.

_____________________________

 

 

Externe Links zu Vereinen, Firmen  und sonstigen Instituten

Eltern Ratgeber digital: Cybermobbing featured – Vodafone Magazin für digitale Kultur

Deutschland sicher im Netz – Verein unter der Schirmherschaft des Bundesministeriums des Inneren, für Bau und Heimat

klicksafe.de –  Landeszentrale für Medien und Kommunikation (LMK) Rheinland-Pfalz

Medienkompetenz- Wenn Medien Kinder mit erziehen– Polizeiliche Kriminalprävention

 

[/vc_column_text][/vc_column]

Unsere Empfehlungen bei Videounterricht:

  • achten Sie auf einen geschlossenen digitalen Raum
    • Zugang nur mit Anmeldung und Passwort (bei unseren digitalen Klassenräumen der Fall)
  • erlauben Sie die Nutzung der Videofunktion nur wenn es erforderlich ist
  • begleiten Sie ihr Kind beim Unterricht oder unterstützen Sie es regelmäßig
  • schaffen Sie ihrem Kind einen festen Arbeitsplatz und feste Zeiten
  • achten sie darauf, das andere Ablenkungen abgestellt sind

Aktionsplan der Gutenbergschule im Zusammenhang mit Problemen mit digitalen Medien

Bei uns bekannt werdenden Problemen unserer Schülerinnen und Schüler, wenden wir ein internes Aktionsshema an. Dies dient uns als Start und wird dann individualisiert.

Generell schalten wir häufig die Schulsozialarbeit hinzu.

Beispiel für Fälle von Cybermobbing:

[/vc_row]