Berufsorientierung an der Gutenbergschule

Wir legen großen Wert auf die berufliche Orientierung aller unserer Schülerinnen und Schüler. Berufsorientierung heißt bei uns aber nicht zwangsläufig eine Begrenzung auf die Ausbildung. Es gibt auch Beratungsmöglichkeiten über den Weg zum Studium. Daher findet sie klassenweise und individuell statt. Die meisten Maßnahmen stehen allen Schulzweigen offen. Als Beispiel kann man die schulformübergreifenden Praktika und unser Schullotsenprogramm nennen.

Individuelle Maßnahmen

Gruppen und Klassenweise

Wir führen in jedem Schulzweig Praktika durch:

Hauptschule:  in den Jahrgängen 8 und 9
Realschule: in den Jährgängen 8 und 9
Gymnasium: Jahrgang 9. Dazu wird hier ein Sozialpraktikum erwartet, dieses umfasst 60 Stunden und kann im Jahrgang 9 und 10 abgeleistet werden.

Praktikumsinformationen

  • Wir arbeiten unter anderem schulweit mit dem landesweiten Berufswahlpass und computergestützter Berufsorientierung.
  • Es werden Kompetenzfeststellungen durchgeführt.
  • Wir haben ein sehr aktives OloV- Team, welches Veranstaltungen plant und durchführt (z.B. Übergangselternabende für unsere Abgängerinnen und Abgänger).
  • Die Vertreterin der Agentur für Arbeit kommt durch die Klassen und stellt sich vor.